Modellbau: RC-Modelle

Dittmar Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

HerstellerBaukasten: Dipl.-Ing. Heinz Dittmar
Erbauer: V. Pippan
AufgabeWasserflugzeug
Maßstab1 : 5,6
Länge1,47 m
Spannweite1,95 m
Höhe… m
Masse6,8 kg
flugbereit, ohne Treibstoff
Schwerpunkt… mm
von Tragflächenvorderkante
Tragflächeninhalt0,501 m²
mit Rumpfbreite, ohne Höhenleitwerk
Tragflächenbelastung13,57 kg/m²
TragflächenprofilNACA 23015
2° V-Form
keine Pfeilung
2,5° Schränkung
1° EWD
Ruderausschläge…° Quer
…° Höhe
…° Seite
MotorOS FS-91
Propeller2-Blatt 36 x 15 cm Robbe Dynamik
Motorsturz, Seitenzug…°, …°
Masse-Leistungs-Verhältnis5,71 kg/kW
mit max. Motorleistung laut Herstellerangabe
Flugleistungen… km/h Höchstgeschw.
… m/s Eigensinken
… m/s max. steigen
Erstflug2013-10-28
Flugstunden1:59

Das Modell wurde bei einem Absturz schwer beschädigt. Ein Kind aus der benachbarten Seepension wollte mit seinem Boot fahren, leider auf der gleichen Frequenz. Nach dem Absturz gab mein Vater das Modell einem Bekannten, dieser sollte den Rumpf abformen und neue Tragflächen anfertigen. Dies passierte bereits alles vor meiner Geburt aber es kam nie dazu, daß neue Tragflächen gebaut wurden. Das Modell geriet in Vergessenheit und verbrachte dann über 30 Jahre am Dachboden des Bekannten. Erst als ich begann Überlegungen zum Bau eines Wasserflugzeugs anzustellen erinnerte sich mein Vater an das Modell. Wir hatten Glück und es war bei unserem Bekannten noch vorhanden, also bekamen wir es nach langer Zeit wieder zurück.
Über einen Zeitraum von vier Monaten bauten wir das Modell wieder auf. Der Rumpf wurde repariert, eine neue Tragfläche und ein neues Höhenleitwerk gebaut. Ausgestattet mit moderner 2,4 GHz Empfangstechnik und einer von mir selbst entwickelten Beleuchtungselektronik habe ich nun viel Freude an meinem ersten Wasserflugmodell.

Cessna 182 Wasserflugzeug

Bild oben: Funktionstüchtiger Landescheinwerfer mit Abdeckung aus Polycarbonat. Die Holzleisten müssen noch silber lackiert werden.

Cessna 182 Wasserflugzeug

Bilder oben und unten: Die Anlenkung der Wasserruder erfolgt wie beim Original über Seilzüge. Diese werden entlang der hinteren Verstrebung in den Rumpf geführt und dort über ein eigenes Servo angesteuert. (Die sehr schräg verlaufende Anlenkung der Wasserruder wurde mittlerweile geändert, indem ich Servo und Spannungsregler vertauschte.)

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Bild oben: Das Innenleben des Modells. Alle Steckverbindungen sind so weit als möglich mit Heißḱleber oder Plastidip versiegelt, um die Kontakte und Elektronik vor eindringendem Wasser zu schützen. Dies hat sich in der Zwischenzeit bereits bewährt, denn zweimal ist das Modell schon gekentert (hohe Motorbootwellen), ohne irgendwelche Probleme an der Elekronik.

Leider wurde das Modell bei einer Bruchlandung im August 2016, nach nur 2 Flugstunden seit dem Neuaufbau, wieder schwer beschädigt. Um etwas weiter weg vom Ufer zu sein, startete ich von einem Tretboot aus. Nach kurzem Flug wollte ich wieder landen, aber genau in diesem Moment kamen unerwartet hohe Wellen eines Motorbootes. Ich hatte alle Hände voll zu tun mich festzuhalten, um nicht mitsamt dem Sender ins Wasser zu fallen. Da war dann natürlich keine Zeit mehr auf das, in zwei Meter Höhe im Landeanflug, fliegende Modell zu sehen. Resultat: Harter Aufprall am Wasser, alle Schwimmerverstrebungen total verbogen, ein Schwimmer kaputt (wurde vom Propeller getroffen) und Rumpf im Leitwerksbereich wieder gebrochen.
Nun muß ich also den ganzen Schwimmer abformen und einen neuen Schwimmer bauen. Was ich mit dem Rumpf mache weiß ich noch nicht. Entweder reparieren, was problematisch ist, da schon einmal geklebt und dann noch mehr Gewicht im Heck (Schwerpunkt) dazu kommen würde. Oder den Rumpf auch abformen und einen neuen bauen.
Aber bis es soweit ist wird es sicher einige Zeit dauern, denn zur Zeit habe ich weder zum neu bauen noch zum reparieren Lust. Das Modell wird also wohl einige Zeit in diesem Zustand bleiben.

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Auf den Bildern sind die Beschädigungen leider nur schlecht zu sehen. In echt sieht das ganze noch trauriger aus.

Links

Baubericht

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Bilder oben: Das Modell beim Einsatz am Wörthersee, ca. Ende der 70er Jahre

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Bilder oben: Diese drei Teile bekamen wir von unserem Bekannten nach über 30 Jahren zurück. Daraus soll wieder ein flugfähiges Modell werden.

Folgende Bilder: Zwei Wochen Urlaub und fast täglich etwas Arbeit am Modell. Es sieht schon wieder wie ein Flugzeug aus, aber es bleibt noch viel zu tun.
Das Höhenleitwerk und die Tragflächen sind in Styro Bauweise ausgeführt. War mein allererster Versuch dies selber zu machen (zum Styroporschneiden gibt es irgendwann noch einen eigenen Bericht) und scheint gut funktioniert zu haben. Ich bin sehr zufrieden damit, wie gut es wirklich war wird sich dann bei den ersten Flügen zeigen.
Tragflächenrandbögen, Heckabschluss und Motorhaube vom originalen Modell waren daheim noch vorhanden und konnten repariert werden.

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Bilder unten: Zwei weitere Heimatbesuche von mir und mein Vater war in der Zwischenzeit auch fleißig. Das Modell ist bereits fertig lackiert. An der Tragfläche fehlen nur mehr die Landeklappenanlenkungen und Servoabdeckungen. Beim Rumpf fehlen noch die Bowdenzüge, Servos, Auspuff, Tank, Verspannungen, Fensterscheiben, Empfänger und Verkabelung. Bis Ende Oktober sollte der Erstflug also zu schaffen sein.

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug

Bilder unten: Ich war wieder einmal auf Heimaturlaub und konnte das Modell in vier Tagen fertigstellen, da mein Vater in der Zwischenzeit auch sehr fleißig war. Einen Tag benötigte ich für die Verkabelung im Rumpf und den Anschluss der RC Komponenten. Ein weiterer Tag war nötig um die Scheiben einzubauen. Das verwendete Material (Polycarbonat 0,75 mm) war schwieriger zu verarbeiten als gedacht. Die starken Rundungen an Front- und Heckscheibe machten die Sache auch nicht einfacher. Nach mehreren Versuchen war es dann endlich geschafft. Zum Glück hatte ich mehr Material gekauft.
Bei den ersten Schwimmversuchen zeigte sich leider ein Problem, denn der Auftriebsschwerpunkt der Schwimmer war viel zu weit vorne, obwohl wir alles nach Plan gebaut hatten. Mit einem Wasserflugzeug das nicht richtig schwimmt und mit dem Heck voraus untergeht, kann man auch nur schlecht fliegen. Also hieß es statt Erstflug zurück in die Werkstatt und das obwohl die Bedingungen für den Erstflug eigentlich optimal waren. Nach einem weiteren Nachmittag, mehreren neu angefertigten Schwimmerstreben und Schwimmversuchen konnten wir dann endlich die richtige Einstellung finden (die mit dem Plan gar nicht zusammenpaßt).
Zwei Tage später, an einem herrlichen Herbsttag Ende Oktober, war es dann endlich so weit. Ich konnte noch den Erstflug durchführen bevor mein Urlaub vorbei war. Das Modell geht schön auf Stufe und läßt sich problemlos abheben (kein kleben trotz des spiegelglatten Wassers). Auch die Flugeigenschaften waren auf Anhieb zufriedenstellend, nur etwas Höhe mußte nachgetrimmt werden. Obwohl es für mich die ersten Starts und Landungen auf Wasser waren, gelang mir beides problemlos. Ein paar Kleinigkeiten sind natürlich noch aufgetreten die man ändern muß, aber für den Erstflug bin ich sehr zufrieden. Einziges Manko: Durch die hohe Masse (ein kg mehr als erwartet) ist das Modell nicht wirklich für den Kunstflug geeignet, die Motorleistung ist zu gering. Daher werden sicher noch Experimente mit anderen Propellern erfolgen und zur Not liegt noch ein 20 cm³ Motor im Keller.

Cessna 182 Wasserflugzeug

Cessna 182 Wasserflugzeug