Modellbau: Motoren

Helmut Bernhardt HB 20

Helmut Bernhardt HB 20

Helmut Bernhardt HB 20

Helmut Bernhardt HB 20

Helmut Bernhardt HB 20

Helmut Bernhardt HB 20

Helmut Bernhardt HB 20

Helmut Bernhardt HB 20

HerstellerHelmut Bernhardt
Abmessungen87 x 43 x 69,4 mm (LxBxH)
Abstand der Befestigungslöcher: 37,5 mm quer und 15 mm längs
Lochdurchmesser: 3,1 mm
Wellengewinde1/4" - 28 UNF
Arbeitsprinzip2-Takt
Glühzündung
Drehschiebersteuerung
Querstromspülung
KühlungLuft oder Wasser in der Marine Version
Hubraum3,27 cm³
Bohrung16,1 mm
Hub16 mm
Verdichtung
Zylinderzahl1
Masse180 g
ohne Schalldämpfer, luftgekühlt
Leistung0,331 kW bei 12500 1/min
Drehmoment… Nm
Masse-Leistungs-Verhältnis0,544 kg/kW
ohne Schalldämpfer, luftgekühlt
spezifische Leistung101,22 kW/l
Drehzahlbereich2000…16000 1/min
VergaserPerry klein
Glühkerzeempfohlen: Graupner 177/2 oder 1604
verwendet: Enya Nr. 3
Propellerempfohlen: 2-Blatt 20 x 12 cm bis 23 x 10 cm für Freiflug und RC, 2-Blatt 23 x 15 cm für Fesselflug
Treibstoffempfohlen: 1…5 % Nitromethan, ca. 20 % Öl
verwendet: 10 % Nitromethan, 15 % Öl (Aerosynth 3), Methanol
SonstigesLuftgekühlter Motor: Propellermitnehmer und Sprengring am Vergaserküken fehlen
Herstellungsjahr
Eingebaut inMathea VII

Den luftgekühlten Motor ersteigerte ich als Ersatzteilspender für meinen fast unbenutzen HB 20 Marine. Bei diesem war die Kurbelwelle beim vorderen Lager verbogen. Leider konnte der ersteigerte Motor dann doch keine Organe spenden, da die Kurbelwelle (wie auf dem Bild zu sehen) gekürzt wurde und daher die Befestigung der Schwungmasse (für Marinebetrieb) nicht mehr möglich war. Mit Hilfe der Drehbank, einer Messuhr und sanften Hammerschlägen konnte ich die Kurbelwelle dann zum Glück wieder so weit richten, daß mein Motor jetzt in der Mathea seinen Dienst versehen kann.

Von diesem Motor scheint es mehrere Versionen zu geben, denn meine beiden sind leicht unterschiedlich. Leider kann ich nicht sagen welche Version die neuere ist. Falls jemand Informationen dazu hat bitte melden.

Links

Verbrenner
2-Takt